Rich & Maroq

Vergissmeinnicht

Hören

‚Musik als Kunstform selbst ist eine sehr persönliche Sache und wir denken darin liegt Ihre Schönheit; Das ist was Sie am Leben erhält.‘ 

Die unwahrscheinlichsten Kombinationen führen manchmal zu faszinierenden Ergebnissen und Rich & Maroq sind offensichtlich ein gutes Beispiel dafür.  

Seit 2008 befinden sich die Gründer des Vergissmeinnicht-Kollektivs auf Ihrer gemeinsamen musikalischen Reise: der methodische, zielstrebige Schotte Richard Elcox auf der einen, der gefühlvolle peruanische Paradiesvogel Jorge Marroquin auf der anderen Seite. 

Für das Wilde Möhre Festival haben die Rich & Maroq nun einen wunderschönen Podcast aufgenommen, der erneut das große Potenzial dieser Kombination beweist und keinen Zweifel daran lässt, dass wir in Zukunft noch viel von den Beiden hören werden. 

Bei Gigs in verschiedensten Locations in ihrer Homebase Berlin, München, Zürich, Hamburg aber auch ausserhalb des deutschsprachigen Raumes wie z.B. Peru, Schweden, Polen uvm. haben sie Seite an Seite der renommiertesten Acts der heutigen Szene gespielt:  Von Ian Pooley und Camea bis hin zu Troy Pearce, Alex Niggemann, M.in, Jens Bond und vielen vielen mehr. 

Rich & Maroq sind in Clubs & Festivals wie der legendären Bar25 (B), Hive (CH), Secret Island Festival (SE), Kater Holzig (B), Sisyphos (B), Vergissmeinnicht-Lima (PE), Rote Fabrik (CH), Wilde Renate (B) zu Hause und haben gleichzeitig die ersten Vergissmeinnicht Clubnights & Open Airs gestartet – unter anderem das legendäre 1. Mai 2011 Open Air im Görlitzer Park, dass dem ein oder anderen bestimmt noch in Erinnerung geblieben sein wird. 

Für 2015 haben Sie eine Reihe von Veröffentlichungen in der Pipeline. Vor kurzem erschien Richard Elcox Solo-EP – Spooked – auf Ihrem Label Vergissmeinnicht. Für das Jahr 2015 sind bisher noch zwei Rich & Maroq EP’s angekündigt. 

Wir sind froh Sie als Teil des Lineups auf dem Wilde Möhre Festival 2015 begrüßen zu dürfen und wünschen Euch viel Spaß mit dem Podcast.