Raum für Rahmen

Hören

Upcycling, oder sollte man es besser Artcycling nennen, der besonderen Art macht Pavel Franzusov mit seinem Projekt “Raum für Rahmen”.

Die Idee – die Deckel von Schuhkartons als Rahmen für Kunst zu nutzen finden wir eine tolle Sache. Wenn diese kleinen Kunstwerke dann zu Collagen zusammen geführt und in der Stadt aufgehängt oder geklebt werden, dann ist das fantastisch. So kann sich jeder seinen eigenen kleinen dynamisch-urbanen Showroom basteln.

Die Umwelt profitiert davon, die Stadt und ihre teils tristen und eintönigen Fassaden auch. Und dank des wachsenden Booms von Zalando und Co. dürfte es (leider) keinen Mangel an Nachschub geben.