Betreutes Träumen

Hören

Musik ist Urlaub vom Alltag. Sie lädt zum Träumen ein, weckt Emotionen und hilft uns, die Seele baumeln zu lassen. Sie lässt uns Schmerzen vergessen und eine Gänsehaut bekommen. Musik ist individuell und doch allgemeingültig. Sie schafft Identitäten und Gemeinschaft, unterstützt Liebe und Freundschaft. Sie erzählt Geschichten und macht uns glücklich. Sie kann schnell und langsam sein. Aber träumen möchten wir gemächlich – 100 bis 115 Schläge pro Minute geben den Takt in unserer kleinen Betreuungsgemeinschaft vor.

Gemeinsames Downtempo/Ambient Projekt von Sawatzki an der Geige, te-em an Reason/Akai und Clemens Kombinat an Ableton/Maschine (seit Mitte 2014)

Traumgeschichten sind mit verschiedensten elektronischen und analogen Instrumenten vertonte Geschichten, die in unregelmäßigen Abständen aufgeführt werden. Betreutes Träumen ist ein gemeinsames Projekt von Sawatzki (Geige + Keys), Te-eM (Keys) und Clemens Kombinat (Groovebox). Gemeinsam mit wechselnden Sprechern und Gastmusikern vertonen sie große Abenteuer und spannende Geschichten. Für die Visuelleren unter uns illustriert Sue Wanderlust live die Geschichte von Hand. Schönes Träumen!